Chirurgisches Leistungsspektrum

Die Chirurgische Behandlungsabteilung ist eine der größten Stärken unserer Klinik. Das Team aus Chirurgen verschiedener Richtungen gilt als eines der stärksten in Deutschland.

Gefäßchirurgie

Behandlung von Gefäßerkrankungen - Operationsverfahren

  • Stenting
  • Rangieren
  • Implantation künstlicher Gefäße
  • Das endovaskuläre Aneurysma
  • Gefäßerweiterung (Dehnung)
  • Portsysteme und langwirksame Herzkatheterimplantation

Hauptziele der Gefäßchirurgie

  • Chirurgische und endovaskuläre Therapie (Operation ohne Schnitte unter Röntgenkontrolle) Aortenaneurysmen, Blockaden der Extremitätenarterien
  • Minimal-invasive Krampfadertherapie
  • Behandlung von Durchblutungsstörungen der Gliedmaßen
  • Diagnostik und Fußgeschwürtherapie
  • Behandlung des diabetischen Fußsyndroms
  • Dialyse-Bypasschirurgie durch Anwendung eines Shunts zwischen Vene und Arterie zur Blutreinigung durch künstliche Dialyse
  • 150 Operationen pro Jahr – Stenting der Halsschlagader (Halsschlagader Gefäßendoprothese). Auf diese Weise können wir bei vielen Patienten einen drohenden Schlaganfall verhindern.

Der schnellste Weg, um mit uns in Kontakt zu treten

Unsere Abteilung für internationale Patienten

CLINICAL NEXUS

IHSG GmbH
Zimmerstrasse 6
04109 Leipzig
Deutschland

Tel: +49 1511 7747993
Mail: info@clinical-nexus.com

Neurochirurgie

Behandlung aller Arten von Schädel-Hirn-Verletzungen, Tumoren des zentralen und peripheren Nervensystems, Erkrankungen der Wirbelsäule, Erkrankungen der Hirnflüssigkeit.

Chirurgische Techniken in der Neurochirurgie

  • Neuronavigation
  • Operationsmikroskop
  • Endoskopische Chirurgie
  • Stereotaktische Chirurgie
  • CUSA Ultraschall-Chirurgie
  • Stimulation und Thermokoagulation
  • Elektrophysiologische Überwachung während der Operation

Unsere Schwerpunkte in der Neurochirurgie

  • Entfernung von Hirntumoren
  • Schädelchirurgie
  • Hirngefäßchirurgie
  • Hydrozephalie
  • Nervenrekonstruktion und -transplantation
  • Wirbelsäulenoperationen:
    • Mikrochirurgische Eingriffe bei Zwischenwirbelhernie
    • Bandscheibenprothetik
    • Verengung des Wirbelkanals (Spinalkanalstenose)
    • Operation der Wirbelsäuleninstabilität (Spondylolisthese)
    • Wirbelsäulentumoren (einschließlich Entfernung von Wirbelsäulenmetastasen)
    • Tumore und Metastasen des Rückenmarks
  • Spezielle neurochirurgische Analgetikatherapie
    • der Trigeminusneuralgie-Chirurgie
    • Infiltration und Denervation von Facettengelenken (Spondyloarthrose)
    • periradikuläre Infiltration

Thoraxchirurgie (Brustorgane)

Diagnose und Behandlung

  • Infektionskrankheiten der Lunge, des Pleuras und deren Folgen
  • Entwicklungsstörung(en) der Brustknochen (Rippen)
  • Verletzungen, Brust- und Lungenschäden
  • Lungenemphysem
  • Zwerchfellkrankheiten
  • Gutartige und bösartige Trachealerkrankungen
  • Brust / retrosternal und intrachest Kropf mit schmerzhafter Vergrößerung der Schilddrüse
  • Hyperhidrose
  • Krebserkrankungen und Metastasen in der Lunge
  • Tumorneubildungen im BrustbereichGutartige und bösartige Lungenerkrankungen und Pleura

Spezielle Verfahren und Behandlungsmethoden

  • Lungenkrebsresektion (VATS – Lobektomie)
  • Laserresektion/Exzision von Metastasen als schonendes Gewebeverfahren
  • Minimal-invasive Resektion (VATS – Thymeektomie)
  • Hyperthermische intrathorakale Chemotherapie (HITOC)
  • Hyperhidrose-Therapie im Interregionalen Behandlungszentrum (ESB)
  • Korrektur von Brustdeformitäten mit Hilfe eines Endoskops (z.B. Asymmetrie, trichterförmige oder „Hühnerbrüste“)
  • Korrektur von komplexen/komplexen Brustfehlern mit Titanimplantaten (Stratos-Osteosynthese-System-Methode)
  • Stabilisierung/Restaurierung der Brustform nach Verletzungen (Stratos-Osteosynthese-System-Methode)
  • Chirurgische Rekonstruktion der Luftröhre bei Stenose am Laryngotrachealdurchgang
  • Schilddrüsenoperation (Sternum/Retrosternal und Intra-Thorax)
  • Intra-horakaler Katheter zur Linderung von Karzinoseschmerzen (Krebs mit Metastasen) des Pleuras.
  • Bronchologie: Diagnose von Lungenerkrankungen, Laserresektion von Tumoren, Stentsystemimplantation
  • Behandlung von septischen (infektiösen) und anderen Brustkomplikationen (Vakuumtherapie)

Allgemein, viszeral und onkologisch

Chirurgische Behandlungen

Entfernung von Magen, Ösophagus, Dünndarmtumor und Dickdarmtumor

  • Leber- und Gallenblasenoperationen
  • Entfernung von Lebermetastasen
  • Milzentfernung
  • Endokrine Chirurgie: Schilddrüsen- und Pankreaschirurgie
  • Chirurgische Behandlung der Stuhlinkontinenz
  • Einbau eines künstlichen Hinterganges (Enterostom)

Methoden und Techniken

  • Laparoskopische Operationen
  • Transanale endoskopische Chirurgie
  • Sakrale Neurostimulation zur Behandlung der Stuhlinkontinenz
  • Proktologische Chirurgie: Rektummanometrie
  • PH-Messung (Magensaftstudie)

Eine detaillierte Erklärung wird von einem Dolmetscher gegeben, bevor ein Verfahren beginnt. Der Patient kann alle für ihn interessante Fragen stellen und trifft erst dann eine Entscheidung über die Operation, wenn er den Zweck und etwaige Risiken der Operation vollständig verstanden hat.

Angehörige und Begleitpersonen können auf der Station des Patienten untergebracht werden und erhalten 3 Mahlzeiten pro Tag. Ein separater Raum mit allen notwendigen Einrichtungen für die Begleitperson ist vorhanden.

Ästhetische und plastische Chirurgie

Sie werden von einem hochkarätigen Chirurgen beraten und erhalten Empfehlungen zu Nutzen und Risiken zu jedweder angeratenen Maßnahme.

Umfang der möglichen Verfahren

Gesichtskorrektur

  • Allgemeines Facelifting
  • Faltenglättung (Botox)
  • Korrektur von Stirn- und Augenbrauenbereichen
  • Augenlidkorrektur
  • Nasenkorrektur, Lippenkorrektur und Ohrmuscheln
  • Gesichts- und Halschirurgie

Brustkorrektur

  • Brustvergrößerung, Brustverkleinerung oder auch Abnahme der Brust
  • Glättung der Brustoberfläche
  • Brustrekonstruktion nach Krankheiten (auch ohne Silikon, mit eigenem organischem Material möglich)
  • Koretzia Herrenbrüste

Korrektur von Körperteilen

  • Bauchdeckenoperationen
  • Abpumpen von Fettablagerungen
  • Hautglättung aller Bereiche (auch kreisförmige Körperstraffung)
  • Verjüngung
  • Rekonstruktion und Rehabilitation durch Körpertransplantation
  • Genitalverstümmelung
  • Entfernung des Gefäßnetzes auf der Haut
  • Narbenbildung
  • Eisentherapie mit erhöhter Schweißbildung
  • Tattoo-Entfernung
  • Transplantation des eigenen Fettgewebes

Kinderchirurgie

Die Kinderchirurgische Klinik in Leipzig verfügt über umfangreiche Praxis und Erfahrung in allen kinderchirurgischen Bereichen.

  • Operation von Frühgeborenen und Neugeborenen
  • Kinderurologie und operative Behandlung von Hypospadien
  • Allgemeine Kinderchirurgie
  • Kindertraumatologie
  • Plastisch-rekonstruktive und thorakale Chirurgie (Pleurahöhle)
  • Chirurgische Behandlung von Hydrozephalus
  • Viszeralchirurgie

Die Kinderchirurgie setzt bei ihrer Arbeit vor allem auf modernste, minimal-invasive Operationstechniken. Zum Beispiel die „Keyhole“-Technik mit allen Vorteilen speziell für junge Patienten, die für jedes Alter, auch für Neugeborene, geeignet ist.