Internationale Patienten und medizinische Fachkongresse

CLINICAL NEXUS ist angetreten, um den hohen Standard der deutschen Medizin auch internationalen Patienten zugänglich zu machen. Darüber hinaus organisieren wir CME zertifizierte Fachkongresse, um einen Wissenstransfer – speziell über Ländergrenzen hinweg – zu ermöglichen.

Unsere Leistungen

Behandlung in Deutschland

Alles über die medizinischen und organisatorischen Services, die wir Ihnen bieten können.
Hier informieren

Ärztliche Fort- und Weiterbildung

Zertifizierte Fachkongresse für Ärzte und Kliniken im In- und Ausland. Das Ziel: internationaler Wissenstransfer
Hier informieren

Kooperationspartner

Wir arbeiten im medizinischen Bereich ausschließlich mit ausgewiesenen Experten zusammen.
Seite im Aufbau

Unterkünfte

Die schönsten Hotels und Appartmenthäusern In Leipzig. Wo möglich, geben wir Preisvorteile an unsere Kunden weiter.
Seite im Aufbau

Diagnostik und Behandlung in Deutschland

Wir haben eine spezielle Struktur für internationale Patienten geschaffen, die eine top-moderne und effektive Behandlung suchen. Wir decken dabei das gesamte Spektrum der individuellen Fälle ab, von der ersten Anfrage, über die Einschätzung der deutschen Fachärzte bis hin zum Aufenthalt und der Behandlung vor Ort in Deutschland.

Für unsere Patienten orchestrieren wir ein tragfähiges Netz aus Kooperationspartnern, das eine erstklassige Versorgung garantiert. Wir sind dazu im permanentem Austausch mit Ärzten und anderen Partnern und verstehen uns dabei als Vertreter der Patienten.

Behandlungen erfolgen beispielsweise im onkologischen Zentrum einer großen multidisziplinären Klinik in Leipzig mit erstklassigem Ruf. Sowohl die technische Ausstattung als auch die Expertise der behandelnden Ärzte sind auf höchstem Niveau.

In dieser Klinik werden aber nicht nur onkologische Fälle, sondern auch andere Erkrankungen behandelt. Das Spektrum umfasst dabei 27 Fachbereiche, darunter Orthopädie und Notfallversorgung, Gynäkologie und Urologie, Gastroenterologie und Chirurgie.

Individuelle Betreuung

Wir wissen, dass internationale Patienten vor vielen Herausforderungen stehen. Sie sprechen die Landessprache nicht und kennen sich mit dem medizinischen System und den Gepflogenheiten nicht aus. Gleichzeitig verstehen wir die Ängste und Nöte der Menschen, die medizinische Hilfe in Deutschland in Anspruch nehmen möchten.

Unsere Aufgabe ist die umfassende Betreuung für in allen Phasen der Behandlung: Wir übersetzen Anfragen ins Deutsche, reichen Befunde zur Prüfung bei den entsprechenden Fachärzten ein, übersetzen die Diagnosen und begleiten unsere Patienten zu den Arztbesuchen.

Sollte eine stationäre Versorgung in Anspruch genommen werden müssen, sind wir vor Ort dabei und stehen in den Gesprächen mit den medizinischen Experten als Übersetzer und Berater zur Verfügung.

Der schnellste Weg, um mit uns in Kontakt zu treten

Unsere Abteilung für internationale Patienten

CLINICAL NEXUS

IHSG GmbH
Zimmerstrasse 6
04109 Leipzig
Deutschland

Tel: +49 1511 7747993
Mail: info@clinical-nexus.com

Management für internationale Patienten

Was genau können wir für internationale Patienten tun?

  • Erstellung einer medizinischen Einladung für die Beantragung des Visums.
  • Koordination des Behandlungsplans.
  • Buchung von Hotels, Appartements, Transfer vom / zum Flughafen.
  • Begleitung als Dolmetscher bei den Ärzten.
  • Verlängerung des Visums in Deutschland während der Behandlung falls nötig.
  • Übersetzung der Dokumente.
  • Unterstützung bei der Beschaffung von Arzneimitteln.
  • Vorschläge für die Organisation der Freizeit.

Hier werden nur die grundlegendsten Services aufgeführt. Unser Leistungsspektrum ist viel breiter – wir helfen gerne weiter.

Wo finden die Behandlungen statt?

Hier in Leipzig sind medizinische Experten und Fachbehandlungen nicht nur in den Kliniken zu finden. Ausgewiesene Spezialisten haben sich mit eigenen Praxen niedergelassen.

Spezialabteilungen wie die Radiologie, sind als externe Dienstleister häufig leichter und schneller zu erreichen.

Wir haben durch direkte Kooperationen einen bevorzugten Zugriff auf die Terminvergabe. Dieser Vorteil kommt unseren Patienten zugute, um den Aufenthalt in Leipzig und die Termin-Kombinationen so effizient wie möglich zu gestalten.

Neben der Beantwortung medizinischen Fragen kümmern wir uns auch um die freien Zeiten des Aufenthalts. Das fängt bei der Unterkunft an und hört bei umfangreichen Tipps für eine angenehe
Freizeitgestaltung noch lange nicht auf. Natürlich denken wir dabei auch an die Menschen, die als Begleitung dabei sind.

Das Visum für eine Behandlung in Deutschland

Patienten, die nicht aus dem europäischen Raum kommen, benötigen für den Aufenthalt in Deutschland ein Visum. Wir haben bereits unzählige Einladungen bei diversen Botschaften eingereicht, weshalb es bei der Genehmigung der Visa keine Probleme gibt.

Ihre Unterkunft in Leipzig

Wir haben die Hotels in Leipzig besichtigt und mit den besten Häusern im Stadtzentrum Kooperationen abgeschlossen. Häufig bekommen wir Rabatte, die im Internet zu sehen sind. Auch darum beauftragen uns unsere gerne Patienten direkt, anstatt eine anonyme Buchungsplattform im Internet zu nutzen.

Wie kommt man nach Leipzig?

Der internationale Flughafen Leipzig-Halle ist mit Direktflügen ab Moskau, Istanbul, Antalya, Wien, Berlin, München, Frankfurt am Main usw. zu erreichen.

Vom Flughafen Leipzig-Halle sind es ca. 20 km in die Stadtmitte. Mit der S-Bahn dauert es etwa 20 Minuten, mit dem Auto sind es etwa 30 Minuten. Sehr gerne organisieren wir einen Shuttle-Transfer mit einem Taxi (ca. 45 Euro) oder einer Limousine (ca. 55 Euro).

Der Flughafen Berlin ist ca. 180 km von Leipzig und der Flughafen Dresden ca. 100 km entfernt. Auf Wunsch arrangieren wir auch für diese Strecken einen Transfer vom und zum Flughafen.

Wer nach Berlin fliegt, erreicht Leipzig vom Berliner Flughafen in ca. 1,5 Stunden mit dem Auto oder dem Zug innerhalb von 1 Stunde und 10 Minuten. Vom Flughafen Dresden kann Leipzig mit dem Auto in 1 Stunde oder mit dem Zug in 1,5 Stunden erreicht werden.

Wer steht hinter der Marke CLINICAL NEXUS?

Seinen Ursprung hatte das Unternehmen als Ausgründung aus der Medipolis GmbH, einem Verbund aus Apotheken und Arztpraxen. Um sich der Betreuung internationaler Patienten widmen zu können, wurde 2014 die International Health Services Germany LE GmbH gegründet.

Bereits vor der Firmengründung war Frau Galushyna mit an Bord und hob das Projekt mit ihren Kollegen aus der Taufe. Sie verantwortete dabei von Anfang an das Management der internationalen Patienten.

Im Jahr 2019 übernahm Frau Galushyna zusammen mit Herrn Opitz die International Health Services Germany LE GmbH als geschäftsführende Gesellschafter.

Mit der Firmenübernahme wurde der offizielle Firmenname in IHSG GmbH umbenannt und die Marke CLINICAL NEXUS eingeführt. Zusätzlich wurde das Tätigkeitsfeld auf medizinische Fachkongresse ausgeweitet, um einen internationalen Wissenstransfer bewerkstelligen zu können.

Das Credo der CLINCIAL NEXUS setzt nach wie vor den Menschen mit medizinischen Fragen und Problemen in den Mittelpunkt: Einerseits erleichtert die Firma den Zugang zu einem der besten Gesundheitssysteme der Welt. Andererseits stellen die medizinischen Fachkonferenzen eine Möglichkeit dar, deutsches Know-How über die Grenzen zu bringen und so die Versorgung vor Ort im Ausland positiv zu beeinflussen.

Interessantes über Leipzig

Im Herzen Deutschlands liegt Leipzig, die zweitgrößte Stadt Sachsens. Mit knapp 600.000 Einwohnern hat sie es mittlerweile zur Boom-Town gebracht und es wurde der Begriff „Hypezig“ geprägt. Leipzigs Wirtschaft profitiert dabei auch von der guten Lage und der Verkehrsinfrastruktur.

Der Flughafen vor den Toren der Stadt, eröffnet den Zugang zur Welt und der Welt den Zugang zu Leipzig. Der Hauptbahnhof in der Stadtmitte gehört zu den schönsten Kopfbahnhöfen Europas. Drei Autobahnen umfahren Leipzig und komplettieren die Erschließung der Stadt.

Die Stadt ist besonders spannend durch einen bunten Mix aus dem Erbe der Hochkultur (unter anderem: Johann Wolfgang von Goethe, Johann Sebastian Bach, Richard Wagner und Felix Mendelssohn Bartholdy) und modernen Einflüssen wie dem WGT (weltgrößtes Wave-Gothik-Treffen), großen Rockkonzerten der Weltstars und einem sehr erfolgreichen Fußballklub.

Das Leben als Leipziger

Die Einwohner in Leipzig zeichnen sich durch ihre sächsische Gemütlichkeit und Weltoffenheit aus. Hier nimmt man das Leben etwas gelassener, als in anderen Teilen Deutschlands. „Leben und leben lassen“ scheint ein unausgesprochenes Motto zu sein.

Auch wenn in manchen Teilen des Landes gegenwärtig Populisten auf dem Vormarsch sind, finden diese Ströme keinen nennenswerten Einzug in die Stadt.

Die Wurzeln für diese bewundernswerte Haltung der Leipziger sind auch in der Geschichte dieser herausragenden Stadt zu finden. Schon im Mittelalter war Leipzig einer der wichtigsten Messe- und Handelsplätze in Mitteleuropa. Natürlich kam es da allen zugute, wenn man sich mit Ausländern gut verstand, denn man profitierte gegenseitig voneinander.

Heute suchen viele junge Leute aus allen Teilen der Welt den Weg nach Leipzig. Sie gehen hier zur Universität, besuchen die musikalische Hochschule, finden einen Job oder wollen mehr über die Stadt wissen, in der die friedliche Revolution ihren Anfang nahm und die schlussendlich zur offiziellen Wiedervereinigung Deutschlands im Jahr 1990 führte.

Die Montagsgebete in der Nikolaikirche im Herzen Leipzigs standen unter dem Motto „offen für alle“. Das meinte nicht nur, dass das Gotteshaus allen offen stand (unabhängig davon, ob und welchen Glauben sie hatten), sondern es war auch das Ziel der Protestbewegung. Sie forderte einen Staat, der offen für alle ist und den Einwohnern eine freie Ausreise erlaubt.

Auch im Sinne dieser Bewegung sehen wir das Ziel von CLINCIAL NEXUS: Wir tragen dazu bei, die medizinischen Errungenschaften in Deutschland allen offen zugänglich zu machen und gleichzeitig dieses Know-How auch nach außen zu tragen. Wir hoffen so, einen Beitrag zur besseren medizinischen Versorgung in aller Welt leisten zu können.